Beitrag von:
Gaby Engel, Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen, Dienststelle Soest

 

 

Hueber Verlag




externer Link




 


Englischunterricht in der Grundschule in NRW – der richtige Schritt

Erfahrungen und Untersuchungserkenntnisse aus NRW und Konsequenzen für einen kompetenzorientierten Lehrplan

„Ich bin überzeugt, dass jeder von uns von Geburt an einen Instinkt, eine Intuition für Sprache hat. Diese Begabung verlieren wir aber mit der Zeit, wir werden älter, unser Gehirn verändert sich. In der Schule lehrt uns niemand, diese Intuition zu nutzen. Stattdessen bringt man uns langweilige Techniken bei. Wir tun uns schwer, diese zu benutzen und sie in unserem Gedächtnis zu speichern. Deshalb glauben viele Menschen, sie seien unbegabt, und empfinden Angst vor Sprachen.“

Hier kommen Sie zum gesamten Text im PDF-Format

© "Kinder lernen europäische Sprachen" - Prof. Dr. Gundi Gompf (Hrsgn.)
oben
Hier geht es zur PDF-Datei